Projekt­management

Kurze Durchlaufzeiten im Produktentwicklungsprozess ist eine der Kernaufgaben für innovative Unternehmen. Innovation bedeutet in der Praxis jedoch auch mit einer hohen Unsicherheit in Bezug auf Kosten und Durchlaufzeit konfrontiert zu werden.
Ein standardisierter und robuster Entwicklungsprozess sowie ein strukturiertes Abweichungsmanagement gestützt durch eine wertstromorientierte Entwicklungsorganisation setzen Leitplanken für eine innovative Produktentwicklung.

Projekt­management

Ihr Nutzen

► Profitablere Produkte, höhere Qualität
► Schneller am Markt - Time-to-Market
► Standardisierter Entwicklungsprozess
► Klare Gate-Kriterien und Entscheider
► Transparenz über Qualität, Zeit und Kosten
► Sicherere Produktionsanläufe
► Simultanes Arbeiten der Fachbereiche
► Vereinfacht interdisziplinäres Arbeiten

Unser Vorgehen

Aufbau einer standardisierten Einzelprojektsteuerung
Konzeption eines schlanken, stabilen und praxisorientierten Entwicklungsprozesses
Festlegung von Standards innerhalb des Entwicklungsprozesses
Aufbau des Entwicklungsprozesses von der Idee bis zum Serienanlauf
Einführung der Stage-Gate-Systematik zum Aufbau eines Reifegradmodells
Strukturierung der Phasen durch Meilensteine und einem klaren Design Freeze
Entkopplung von Technologieentwicklung und definitiver Produktentwicklung │ Frontloading
Aufbau eines Technologie- und Wissensmanagements │ Frontloading

Interesse? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Alban Maier
Markus Radauer
Oder schreiben Sie uns